Direkt zum Inhalt

Naecoer

DIE TECHNOLOGIE

WAS SIND NANOBUBBLES?

Die Nanobläschen Es handelt sich um Blasen, die millionenfach kleiner sind als die kleinen sichtbaren Blasen, und sie haben die Fähigkeit, die Eigenschaften des Wassers zu verändern.

Nanobläschen haben einen Durchmesser von 400 bis 700 Nanometern, also kleiner als die Wellenlänge des Lichts. Sie sind selbst mit leistungsstarken Mikroskopen zu klein, um sie zu erkennen. Da es sich jedoch um dispergierende Stoffe handelt, lässt sich ihr Vorhandensein daran erkennen, dass eine Flüssigkeit eine weiße Trübung aufweist.

Nicht alle in einer Flüssigkeit enthaltenen Blasen sind mit bloßem Auge sichtbar. Es sind nur Blasen von wenigen Millimetern Durchmesser wahrzunehmen, wie es bei kohlensäurehaltigen Getränken, Luftverteilern und Ausströmern der Fall ist.

Nanoblasen haben bemerkenswerte Eigenschaften, die größere Blasen nicht besitzen. Sie steigen nicht auf, sondern bewegen sich horizontal in der Flüssigkeit mit einer Brownschen Bewegung und behalten ihre Fähigkeit bei, bei Bedarf zu implodieren und Gas in die Lösung freizusetzen. Sie können auch über längere Zeiträume, unter bestimmten Bedingungen sogar Monate, in einer Flüssigkeit verbleiben. Sie sind negativ geladen und stehen im Vergleich zu größeren Blasen unter extrem hohem Druck.

WAS IST NAECOER?

Ecological Nanobubbles of Europe SL ist ein Unternehmen, das über ein eigenes Patent für die Erzeugung von Nanobläschen verfügt. Dank dieser Technologie verändern wir die Art und Weise, wie wir Wasser nutzen und aufbereiten. Immer mehr Kunden und Branchen vertrauen auf Technologie Naecoer zur Verbesserung Ihrer Wasseraufbereitungsprozesse.

WAS BESTEHT UNSER NANOBUBBLE-PATENT?

Unser Patent besteht in der Injektion eines unter Druck stehenden Gases in eine wässrige Flüssigkeit. Auf diese Weise erhalten wir einen neutralen Auftrieb ohne Blasenbildung, der nicht an die Oberfläche steigt. Dieser Prozess führt zu Millionen von Nanobläschen, die den Wert des Gases verdreifachen, das injiziert werden soll.

Die Technologie der Zukunft in der Gegenwart

WAS BEKOMMEN WIR?

Eine der wichtigsten Anwendungen ist die von Sauerstoff (O2) in Wasser, da Sauerstoff wie jedes andere Gas in einer Flüssigkeit aufsteigt, explodiert und verschwindet. Wenn es uns gelingt, einen hohen Sauerstoffgehalt im Wasser aufrechtzuerhalten, erzielen wir spektakuläre Ergebnisse, da ein hoher Sauerstoffgehalt im Wasser in zahlreichen Bereichen von Vorteil ist, unter anderem in der Landwirtschaft, Aquakultur und medizinischen Anwendungen. Gutes Niveau Sauerstoff  sind lebenswichtig de Fische und Pflanzen, wodurch ihr Wachstum, ihre Gesundheit und ihre Produktion im Falle der Landwirtschaft und des Gartenbaus gefördert werden.

Wir verwenden Sauerstoffgas (O2), um Nanobläschen mit einem hohen Gehalt an löslichem Sauerstoff mit Werten von mehr als 30 ppm/Liter zu erzeugen. Die Sauerstoffkonzentration bleibt über lange Zeiträume im Wasser erhalten.

Wir nutzen die Kombination von Ozongas (O3) auch zur Erzeugung von Nanobläschen mit hohem Ozongehalt und löslichem Sauerstoff. Diese Art von Blasen ist dank der oxidierenden bioziden Wirkung von Ozon und der Erzeugung aerober oxidativer Redoxbedingungen sehr wirksam für die Geruchsbehandlung und die Zersetzung von Bewässerungsteichen, Teichen oder anderem stehenden Wasser.

Die hohe Sauerstoffkonzentration verhindert Gärungs- und Fäulnisprozesse bei stehendem Wasser.

Upload-Geschwindigkeit

Gewöhnliche Blasen steigen im Wasser schnell auf, platzen an der Oberfläche und geben das eingeschlossene Gas in die Atmosphäre ab. Stattdessen bleiben Nanobläschen im Wasser, da sie extrem langsam aufsteigen. Blasen mit einem Durchmesser von zehn Mikrometern steigen um drei Millimeter pro Minute auf.

Upload-Geschwindigkeit

Nanobläschen haben eine negative Ladung. Deshalb stoßen sie sich gegenseitig ab. Durch den Verzicht auf eine Verbindung wird die Dichte der Blasen nicht verringert.

Selbstdruckaufbauender Effekt

Der Druck fördert die Auflösung des Gases im Wasser, während die Nanobläschen implodieren. Die verringerte Größe der Blase führt zu einem Anstieg des Innendrucks, da zwischen dem Gas und der Flüssigkeit eine größere Oberflächenspannung besteht. Der Druckaufbauprozess ist also unendlich.

Stabilität

Die Nanobläschen bleiben mehr als sechs Monate in einer Flüssigkeit. Obwohl sie sich in der Lösung horizontal bewegen, steigen sie nicht an die Oberfläche, um in die Atmosphäre abgegeben zu werden.

Unsichtbarkeit

Die nanoskaligen Blasen streuen kein sichtbares Licht und lassen die Wasserlösung transparent erscheinen.

Colapso

Die Nanobläschen stehen unter Selbstdruck und explodieren. Indem sie das eingekapselte Gas in der Lösung auflösen, halten sie optimale Werte aufrecht.

WIE MESSEN WIR BLASEN?

NAECOER verwendet einen Partikelanalysator, um die von uns produzierten Nanobläschen zu messen. Die Tracking-Analysetechnologie beobachtet die Brownsche Bewegung von Nanopartikeln in der Flüssigkeit in Echtzeit. Die Geschwindigkeit des Teilchens hängt von seinem Durchmesser ab. Anschließend wird das Verteilungsdiagramm der Partikelgröße und Partikelanzahl durch Messung des Brownschen Bewegungsmusters erhalten.

Wie Sie gesehen haben, können Nanobläschen einen großen Mehrwert für Ihr Unternehmen schaffen.

Landwirtschaft | Umwelt | Medizinisch | Reinigung | Angeln | Aquakultur | Mahlzeit
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern für ihre ordnungsgemäße Funktion und zu Analysezwecken. Es enthält Links zu Websites Dritter mit Datenschutzrichtlinien Dritter, die Sie beim Zugriff möglicherweise akzeptieren oder nicht akzeptieren. Durch Klicken auf die Schaltfläche „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke einverstanden. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz